Feuerwehrmuseum



Im Jahre 1983 hat die Berliner Feuerwehr in der Feuerwache Tegel ein Museum eingerichtet, um historische Akten, Fotos und Exponate für die Nachwelt zu erhalten. Liebevoll werden hier alte Feuerwehrautos, Uniformen und Geräte aus den letzten 150 Jahren restauriert und der Öffentlichkeiten präsentiert.

Das in verschiedene Ausstellungsbereiche gegliederte Museum findet mittlerweile großen Zuspruch. Verstärkt kommen Kitas und Schulen sowie Vereine und Betriebsgruppen und erfreuen sich an den Ausstellungsstücken, die man teilweise sogar ausprobieren kann.

Führungen beinhalten neben einem interessanten Streifzug durch die Geschichte der Berliner Feuerwehr auch eine Videopräsentation modernen Zuschnitts.