Freizeit- und Erholungspark Lübars und Jugend- und Familienfarm Lübars


Nach der Einigung des Westberliner Senats mit der DDR über die Abnahme von Berliner Hausmüll wurde die schrittweise Umwandlung des Müllberges in einen Freizeit- und Erholungspark eingeleitet. Das 39,6 Hektar große Gelände wurde mit Wander-, Rad- und Reitwegen, Spiel- und Liegewiesen sowie mit einer Flutlicht beleuchteten Rodelbahn ausgestattet.

Unmittelbar an der Grenze zum Nachbarbezirk Pankow gelegen, bietet der 80 Meter hohe Berg einen schönen Blick bis Berlin- Mitte und über die brandenburgischen Wälder und Gemeinden.

Einzigartig ist die Anlage der “Jugend- und Familienfarm Lübars“, die im Stile eines märkischen Bauernhofs gebaut wurde. Zu jeder Jahreszeit gewährt die Farm mit ihren verschiedenen großen und kleinen Tierarten (z.B. Ferkel, Schafe, Fasane) für die ganze Familie unvergessliche Eindrücke in das Landleben.