Atrium

Zentrum für Jugendtheater, Jugendkunstschule und Literaturwerkstatt. In den Bereichen Theater, Tanz, Kunst, Literatur und Medien bietet das renommierte Atrium Kurse für Kinder und Jugendliche an, in denen ihre künstlerischen und kreativen Fähigkeiten unter fachkundiger Anleitung und in anregender Atmosphäre entwickelt und geschult werden. In den Kursen des Zentrums für Jugendtheater können sich im Theaterspiel, kreativem Tanz, Akrobatik/ Jonglieren, Maskenspiel, Pantomime, Jazz Dance oder Straßentheater ausprobieren.

In der Literaturwerkstatt werden schreibwütige und schreibtalentierte Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Schreiben und Experimentieren mit Sprache angeregt. Neue Akzente für die kreative Arbeit mit Computern hat das Atrium mit seinen Medienkursen gesetzt. Layout, Fotobearbeitung und der Umgang mit dem Internet bilden dabei die Schwerpunkte. Eine eigene Grafik- Agentur übernimmt Aufträge und gibt dadurch einen Einblick in konkrete Arbeitsabläufe. In den Kursen der Jugendkunstschule besteht die Möglichkeit, verschiedene Felder der Bildenden Kunst und deren Ausdrucksformen kennen zu lernen. Unter dem Motto “Ferien kreativ“ können Kunstinteressierte Schüler aus Reinickendorf und anderen Bezirken Berlins in den Ferien für jeweils vier oder fünf Tage an verschiedenen Werkstätten teilnehmen, in denen unter der Anleitung von Künstlern gearbeitet wird.

Die Wochenendwerkstätten ermöglichen die intensive Beschäftigung mit einem Thema außerhalb der normalen Kurszeiten. Angeboten werden u.a. Modellbau, Metallwerkstatt und Mode. Ein attraktiver Gastspielort für professionelle Theatergruppen, in dem auch Eigenproduktion und Aufführung von Schultheatergruppen gezeigt werden, ist das Theaterstudio im Atrium. Die Atrium- Galerie bietet Raum für Ergebnisse des schulischen Kunstunterrichts und stellt künstlerische Studiengänge sowie professionelle Künstler vor.

Zu den Ausstellungen werden Begleitveranstaltungen und Workshops durchgeführt. Im Literatur- Café finden Lesungen von jungen Autoren und Schriftstellern statt. Bei der Verwirklichung seiner Projekte wird das Atrium von dem Förderverein “Freundeskreis zur Förderung kultureller Arbeit im Atrium e.V.“ tatkräftig unterstützt.